Das Radikal: 穴


Kanji-Trainer
Suche:
Bedeutung
Öffnung    穴

Erklärung Auch: Höhle, Loch, Aushöhlung: Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.

Verwendet bei diesen Kanji:
JLPT 5Joyo 1
öffnen, Himmel, leer, frei machen
sora, kara, akeru,
Oben: Loch, Höhle (Sie ist bedeckt und ein sich verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: bauen/arbeiten
Wenn man ein Loch einbaut, öffnet sich der freie Himmel.
JLPT 4Joyo 3
untersuchen
kiwameru, KYŪ
Oben: Loch, Aushöhlung (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: neun
(Beim Golf) Loch Neun untersuchen.
JLPT 3Joyo 3
tief
fukai, SHIN
Links: Wasser rechts: Variante von Loch , Baum
Das Wasserloch beim Baum ist tief.
JLPT 1Joyo 6
Loch, Höhle, Senke
ana, KETSU
Oben: Dach , unten: acht (hier: ein Pfad)
Sie ist bedeckt und ein enger werdender Pfad führt hinein: in die Höhle.
JLPT 2Joyo 6
Fenster
mado,
Von oben: Loch, Aushöhlung (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), Nase , Herz
Ein Loch für die Nase und das Herz: Das ist ein Fenster!
JLPT 2Joyo 6
suchen, (nach-)forschen
saguru, sagasu, TAN
Links: Hand , rechts: Variante von Loch , Baum
Die Hand im Loch vom Baum sucht etwas.
JLPT 1Joyo 7
Notlage, in der Klemme sein, zu wenig sein, leiden
kiwamaru/meru, KYŪ
Oben: Loch, Aushöhlung (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: Körper und Bogen
In dem Loch steckt ein Körper und ist gebogen wie ein Bogen: Da ist jemand in einer Notlage!
JLPT 1Joyo 7
sich zurückhalten, warten, notieren
hikaeru,
Links: Hand , rechts: Himmel (Wenn man ein Loch einbaut , öffnet sich der Himmel.)
Die Hand, die ein Loch bauen will (= Zerstörung anrichtet), sollte man zurückhalten und notieren.
JLPT 1Joyo 7
ausquetschen, wringen, auspressen, ausbeuten
shiboru, SAKU
Links: Hand , rechts: Loch/Höhle (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), während (Bild einer Säge , vergl. , wo eine Person damit etwas herstellt.)
Wenn eine Hand ein Loch (mit einer Säge) herstellt, so wird dessen Material 'herausgequetscht'.
JLPT 1Joyo 7
stehlen, verborgen, heimlich
nusumu, hisoka, SETSU
Oben: Loch, Aushöhlung (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: schneiden (mit sieben Schwertern )
Ein Loch schneiden, um zu stehlen.
JLPT 1Joyo 7
versperren, blockieren, verstopfen
CHITSU
Oben: Loch, Höhle (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: Ziel-erreichen (Aus Himmel kommt ein Pfeil auf die Erde zurückfallend)
Das Loch wurde erreicht und wir haben es gestopft.
JLPT 2Joyo 7
stoßen, durchstoßen, stechen, peinigen, Vorschub
tsuku, TOTSU
Oben: Loch/Höhle (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: groß
Das Loch wird groß [.. oder größer], wenn du etwas hindurch stößt.
JLPT 1Joyo 7
Ofen, Backofen, Kamin
kama,
Von oben: Loch, Aushöhlung (Hier: der Ofen selbst), Schaf , Feuer
In diesem Loch werden Schafe auf dem Feuer geröstet: In dem Ofen.
JLPT -Joyo 7
Höhle, Grotte
KUTSU
Oben: Loch/Höhle (Sie ist bedeckt und ein verengender Pfad führt in die Höhle.), unten: verbeugen/bücken (Der Hintern kommt heraus beim Bücken ="Klempner-Dekolleté =sichtbare Arschspalte, wenn sich jemand mit zu kurzem T-Shirt vorbeugt)
Ein Loch, in dem man sich bücken muss, ist eine Höhle.

Ähnliche Radikale (entweder Aussehen oder Bedeutung)



Liste der Zeichen | Liste der Radikale

Zum Trainer